Die neuesten Infos aus dem BSA Nord

27.08.2020, 21:35 Uhr von Alexander Teuscher - TOPnews

Online-Veranstaltungen im September

Wir werden im September zumindest was den Rhythmus der Veranstaltungen angeht fast wieder zum Regelbetrieb zurückkehren. Soll heißen, dass im September sowohl am ersten als auch am dritten Dienstag eine Lehrveranstaltung mit den selben inhaltlichen Themen stattfinden werden. Zudem werden wir eine weitere Sonder-Lehrveranstaltung abweichend zu einem Dienstag zu den aktuellen Regeländerungen anbieten. Diese Sitzungen werden der aktuellen Situation angemessen weiterhin als Online-Veranstaltungen mit dem Online-Tool BlueJeans durchgeführt. Alle Details nachfolgend:

Lehrabende am 01. und 15. September um 19:30 Uhr

Der Lehrabend wird mit zwei Themen abwechslungsreich gestaltet sein: beginnen werden wir mit dem neuen Spielbericht Online. Hier werden wir euch durch das Ausfüllen führen und euch Zeit für Fragen geben. Anschließend gibt es eine Auffrischung rund um den Schiedsrichterball.

Sonder-Lehrabend am 18. September um 19:30 Uhr

An diesem Lehrabend werden die Regeländerungen 2020 das Thema sein.

Jeder ist herzlich zur Teilnahme eingeladen! Die Zugangsdaten und eine Anleitung für das Online-Tool BlueJeans für die Sitzungen werden einige Tage vorher verteilt. Bis dahin: SAVE THE DATE(S)!

PS: Präsenz-Veranstaltungen wird es nach wie vor noch nicht geben. Dies betrifft vor Allem den Trainingsbetrieb im BSA Nord, welcher nach wie vor leider noch nicht stattfinden kann. Kein Trainingsbetrieb!

27.08.2020, 21:30 Uhr von Alexander Teuscher - TOPnews

Neustart des Spielbetriebs

Es ist nun fast wieder erlaubt, Spiele auszutragen. Am kommenden Dienstag wird es also wieder losgehen, endlich... Das bringt mit sich, dass ab sofort auch wieder Ansetzungen sowohl durch den BSA als auch durch die Vereinsobleute vorgenommen werden. Für alle Beteiligten ist es einfacher, wenn daher zeitnah alle ihre Abmeldungen im DFBnet aktualisierst.

Der Beginn des Spielbetriebs ist für das Wochenende 18.bis 20.09.2020 mit der Durchführung der 1. Pokalrunde der Herren und Frauen geplant. An den folgenden Wochenenden soll dann der Meisterschaftsspielbetrieb starten.

Die offenen Fragen hinsichtlich eines Hygienekonzept und zusätzlichen Anweisungen für den jeweiligen Spielleiter sind nun ausgearbeitet und per Mail kommuniziert. Die weiteren Anweisungen und Konkretisierungen aus Richtung des HFV, der Spielausschüsse bzw. dem VSA sind den hier angehängten und unter Downloads einsehbaren PDFs entnehmbar.

Wir bitten euch, die Dokumente ausführlich wahrzunehmen und erinnern nochmal daran, dass ihr in der Außenwirkung Vorbilder seid. Lebt die Leitlinien des Umgangs miteinander vor, geht auf Abstand, fordert diesen auch gerne freundlich ein und geht mit gutem Beispiel voran. Danke und gutes Gelingen bei euren Spielleitungen!

27.08.2020, 21:25 Uhr von Sven Reinhart

Neues Layout beim Online-Spielbericht

Kürzlich wurde das DFBnet Modul "Spielbericht Online" komplett neu aufgesetzt und nun in den Betrieb übernommen. Das heißt für uns, dass wir uns nun einmal mit den Änderungen beschäftigen müssen. Geändert hat sich vor allem das Design und die Logik des Speicherns.

Auf der Website des HFV sind Lern-Videos für die Schiedsrichterei bereitgestellt. Schaue dir diese unbedingt an, bevor du zu dem nächsten Spiel fährst:

Schulungsvideo - Neuer Online Spielbericht

Der neue Online-Spielbericht wird ebenfalls bei unseren September-Lehrabenden thematisiert.

27.08.2020, 21:00 Uhr von Sven Reinhart

Schiedsrichterzeitung 05/2020 ist online

Die aktuelle Ausgabe der Schiedsrichterzeitung ist online.

Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Titelthema: Saisonfazit mit Lutz-Michael Fröhlich
  • Titelthema: Die DFB-Pokalendspiele in Corona-Zeiten
  • Panorama: Bestnoten für Deniz Aytekin
  • Analyse: Strittige Szenen aus dem Saison-Endspurt
  • Regel-Test: Abstand halten!
  • Lehrwesen: Sicherheit geht vor
  • Rezension: Patrick Ittrich als Buchautor
  • Report: Nils Czekala wurde Opfer von Gewalt
  • Vorschau: Comeback der Amateur-Schiedsrichter
04.08.2020, 22:47 Uhr von Sven Reinhart

Regeländerungen 2020/21 sind online

Nachdem nun zwei erfolgreiche Online-Regelschulungen hinter uns liegen, stellen wir euch wie versprochen die Präsentationsfolien der Regeländerungen zur Saison 2020/2021 zur Verfügung. Viel Spaß und Erfolg mit den neuen Regeln!

30.06.2020, 21:20 Uhr von Sven Reinhart

Schiedsrichterzeitung 04/2020 ist online

Die aktuelle Ausgabe der Schiedsrichterzeitung ist online.

Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Titelthema: Krisen-Manager neben dem Platz: Wie Spitzen-Schiedsrichter die Corona-Zeit verbrachten
  • Panorama: Vom Sportplatz in die Politik
  • Regel-Änderungen: Neue Vorgaben - Was sich zum 1. Juli ändert
  • Regel-Test: 11-Meter-Duell
  • Lehrwesen: Tore sind das Ziel - Der Inhalt des aktuellen DFB-Lehrbriefs Nr. 92
  • Analyse: Gutes Teamwork ist alles - Wie gelungene Kooperation mit den Assistenten aussieht
  • Zeitreise: So kam der Referee ins Spiel - Ein Blick zurück ins 19. Jahrhundert
  • Vorschau: Patrick Ittrich: Die richtige Entscheidung
29.05.2020, 10:35 Uhr von Alexander Teuscher

Saisonende der Schiedsrichter, VSA Entscheidung, Meldung zum Nachwuchskader-Lehrgang

Sowohl der Norddeutsche FV sowie der VSA Hamburg haben entschieden, die Saison der Schiedsrichter zu beenden und damit über Auf- und Abstiege zu entscheiden. Neue Kader werden gebildet, welche dann ab 01.07. gültig sind.

Robin Walser hat den Sprung in den Landesliga-Kader leider nicht geschafft und kommt zurück in den BSA. Auf eigenen Wunsch wird Robin in der kommenden Saison nicht selbst aktiv pfeifen sondern nur als SRA zur Verfügung stehen.

Zum Nachwuchskaderlehrgang des VSA, der zusammen mit dem Sommerlehrgang der VSA Schiedsrichter stattfindet, melden wir in diesem Jahr Ricardo Caliskan (UH Adler) und Paskal Miklis (BU). Viel Erfolg beim Lehrgang!

In der Folge der Entscheidung des VSA werden auch wir im BSA die Saison ebenfalls beenden und über Auf- und Abstiege und unserer Kader entscheiden. Wir werden unsere Entscheidungen in der ersten Juniwoche treffen und dann kommunizieren. Die Leistungsprüfungen, die im Nachhinein einer Kadermeldung natürlich erbracht werden müssen, werden wir abnehmen, sofern wir dafür einen Termin festlegen können. Wir werden einen Termin mit mindestens 4 Wochen Vorlauf bekannt geben.