Die neuesten Infos aus dem BSA Nord

09.03.2022, 10:00 Uhr von Sven Reinhart - TOPnews

Lehrabendtermine bis zum Saisonende

Die zu erfüllende Pflicht für Schiedsrichter*innen umfasst aktuell die Übernahme von 6 Spielleitungen, Beobachtungen oder Pateneinsätzen UND die Teilnahme an einer Lehrveranstaltung inklusive des Schreibens eines Regeltests. Ausgenommen davon sind in der laufenden Saison ausgebildete und passive Schiedsrichter*innen.

Anders als in den Vorjahren ist diese Pflicht bis zum Saisonende am 30.06.2022 vollständig zu erfüllen. Es gibt keine Möglichkeit, ein Defizit nach dem Saisonwechsel nachzuholen.

Daher halten wir euch hier bezüglich der Termine aller Lehrveranstaltungen bis zum Saisonende auf dem Laufenden. Weitere Details wie Art und Ort sowie Thema der Lehrveranstaltung entnehmt ihr bitte der jeweiligen Terminankündigungen. Nachfolgend findet ihr den Termin zur aller letzten Lehrveranstaltung vor dem Saisonwechsel.

Juni:

  • Mittwoch, 15.06.2022, Beginn: 19:30 Uhr    (Präsenz beim USC Paloma)
23.05.2022, 15:00 Uhr von Sven Reinhart

Schiedsrichterzeitung 03/2022 ist online

Die aktuelle Ausgabe der Schiedsrichterzeitung ist online.

Themen der aktuellen Ausgabe:

  • Titelthema: Entwickeln und bewerten
  • Panorama: Schiedsrichter-Frage bei "Wer wird Millionär"?
  • Regel-Test Angriff auf das Team
  • Psychologie: Kino im Kopf
  • Tagung: Eine Plattform für junge Funktionäre
  • Lehrwesen: Es genht um Zentimeter
  • Analyse: Notbremse oder nicht?
  • Lektüre: Respekt ist alles
  • Zeitreise: Endspiel ohne Ende
  • Aus den Verbänden: Erfolgreiches Schulprojekt in Bremerhaven
  • Vorschau: Neue Regeln für die neue Saison
14.04.2022, 10:24 Uhr von Alexander Teuscher

Ehrenamtler des Monats März 2022 : SVEN REINHART

Unser Lehrwart Sven Reinhart wurde am Freitag 08. April 2022 vom Hamburger Fußball Verband als Ehrenamtler des Monats März 2022 ausgezeichnet. Die Ehrung wurde von Christian Okun und Andreas Hammer vorgenommen.

Herzliche Glückwunsch Sven und vielen vielen dank für dein Engangement!

Der Vorschlag zum Ehrenamtler des Monats haben wird im BSA bereits im Dezember vorgenommen. Das bis dahin überdurchschnittliche Engagement wurde zu dem Zeitpunkt ein weiteres Mal durch den bekannten Regelfragen-Adventskalender getoppt. Elfen, Wichtel, Yetis und Weihnachtsmänner motivierten über 100 Schiedsrichter dazu, sich in der Vorweihnachtszeit ein wenig mit den Regeln zu beschäftigen. Ein riesiger Aufwand, aber auch ein wahnsinniger Erfolg!

Nun würden mir sofort weitere aktuelle Themen einfallen, die eine direkte Wiederwahl im April rechtfertigen würden, so zum Beispiel der 1. BSA Nord Cup, zu dem man auch hier auf der Website lesen kann. Was ich damit sagen will: diese Ehrung war wirklich hochverdient!

13.04.2022, 18:00 Uhr von Sven Reinhart

1. BSA Nord Cup - Nachm Anwärterlehrgang von der Theorie in die Praxis

Auch das wechselhafte Wetter, mit einigen Regenschauern, konnten den Teilnehmern am 1. BSA Nord Cup nicht den Spaß verderben. Im Gegenteil: Insgesamt 20 Teams der Jahrgängen 2009 bis 2012 und 16 Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen sowie deren 16 Paten erlebten einen tollen Samstag auf der Anlage des HSV Barmbek-Uhlenhorst am Langenfort.

Bei diesem Fußball-Turnier standen aber ausnahmsweise mal nicht die Spieler im Vordergrund, sondern die Mädels und Jungs mit der Pfeife in der Hand. Denn diese hatten erst eine Woche zuvor ihre Schiedsrichter-Prüfung bestanden – und bekamen nun die Möglichkeit, in einer extra auf sie abgestimmten Turnierform die Theorie in die Praxis umzusetzen.

Je zwei Fünfergruppen am Vor- und Nachmittag spielten im Format jeder gegen jeden 2 mal 10 Minuten gegeneinander. In einer kleinen Pause von drei Minuten bekamen die sehr jungen „Pfeifenakrobaten“, wie sie beim Regelabend liebevoll genannt wurden, dann von ihren Paten nützliche Tipps und Verbesserungsvorschläge an die Hand, die sie im zweiten Durchgang sogleich umsetzen konnten.

Das Feedback nach der Premiere fiel einstimmig aus: Es muss unbedingt wiederholt werden! Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Teams, dem gastgebenden Verein HSV Barmbek-Uhlenhorst für den Platz sowie das Catering und natürlich unseren Schiedsrichtern und Paten.

Weitere Foto-Eindrücke vom 1. BSA Nord Cup findet ihr hier:

05.04.2022, 18:00 Uhr von Sven Reinhart

Neue Regelhüter des BSA Nord erblicken Licht der Welt

Eine Szene, wie sie sich Wochenende um Wochenende auf sämtlichen Hamburger Fußballplätzen ereignen könnte: Ein Pfiff, ein Aufschrei, und schon brennt eine wilde Diskussion los. „Handspiel!“, ruft einer. „Aber kein absichtliches!“, rufen andere. Sven Reinhart (SC Eilbek) schmunzelt. „Lasst uns das Ganze noch einmal angucken.“, sagt er grinsend und startet das Video erneut.

Es ist das erste Aprilwochenende 2022: Das kompetente Vorstandsteam des BSA Nord kann dabei beobachtet werden, einer Gruppe von jungen Erwachsenen die DFB-Regelkunde näherzubringen. Das Besondere daran – diesmal handelt es sich beim Tatort nicht um den Strafraum eines Oberligisten, sondern um einen Klassenraum des Gymnasium Lerchenfeld. „Schiedsrichteranwärter*innen-Lehrgang“ steht auf dem Hinweisschild vor der Klassenzimmertür. Dahinter, auf ein paar Schreibtischen verteilt, befindet sich eine wissenshungrige Meute fußballbegeisterter Männer und Frauen; alle erpicht darauf, eine ganz neue Seite des besten Sports der Welt kennenzulernen.

Den ganzen Bericht zum Schiedsrichteranwärter*innen-Lehrgang im April 2022 könnt ihr hier nachlesen:

29.03.2022, 09:00 Uhr von Sven Reinhart

Schiedsrichterausbildung geht auch vereinsintern!

Es geht auch vereinsintern! Der Verein SV Uhlenhorst-Adler von 1911/25 e.V. kann nach dem vergangenen Wochenende (25.07. – 27.07.2022) ganze 15 neue Schiedsrichter in seinen Reihen begrüßen. Für den Uhlenhorster Verein fand der erste rein interne Schiedsrichteranwärterlehrgang statt. Initiiert und organisiert wurde dieser vom Schiedsrichterobmann und zweiten Vorsitzenden Mike Schnitger (UH-Adler). Durchgeführt wurde der Lehrgang von Sven Reinhart (SC Eilbek).

Zahlreiche Teilnehmer, davon hauptsächlich Spieler der 1.C Junioren und deren Trainer, einige Spieler der 3.A Junioren sowie ein FSJler kamen für ein paar lehrreiche Tage im Veranstaltungsraum der UH-Vereinsgastronomie Uhlenherz zusammen. Inhaltlich ging es hauptsächlich um die 17 Regeln des Fußballspiels bis hin zum Ausfüllen eines Spielberichts, untermalt mit vielen Videos, Anekdoten und Erfahrungsberichten.

Nach der Prüfung am dritten und letzten Tag des Schiedsrichteranwärterlehrgangs war es dann geschafft. Ausgestattet mit einer Urkunde und einer eigenen Pfeife freuen sich alle schon auf ihren ersten Einsatz.

Wir gratulieren allen Neuschiedsrichtern, wünschen viel Spaß bei euren ersten Spielen und immer gut Pfiff!