Alle Infos aus dem BSA Nord

05.02.2019, 17:02 Uhr von Alexander Nehls

Fehlende SR im BSA Nord

Der BSA Nord führt am Wochenende 01. bis 03. März 2019 einen weiteren Anwärterlehrgang durch.  

Die nachfolgenden Vereine müssten durch eine entsprechende Anzahl an Anmeldungen ihr Defizit an Schiedsrichtern laut §9 Abs. 1 SRO ausgleichen:

Verein Fehl-SR Zum Anwärterlehrgang gemeldet Gesamt
Bramfelder SV -9 2 -7
BU -2 6 +4
DSC Hanseat -3 - -3
1.FC Hellbrook -1 - -1
NCG Hamburg -1 - -1
USC Paloma -11 6 -5
KS Polonia -1 - -1
SC Sperber -4 - -4
UH-Adler -8 3 -4
TSV Wandsetal -2 - -2
Stand: 27.02.2019

Vereine die ihre Defizite nicht ausgleichen werden gemäß der aktuellen Finanzleistungen mit 100 € pro fehlendem Schiedsrichter in Strafe genommen. Im Wiederholungsfall verdoppelt sich die Strafe entsprechend. 

Alexander Nehls
- Obmann -
 
 
Quelle: www.hfv.de
03.02.2019, 18:47 Uhr von Martin Pfefferkorn

Pfeifen unter dem Sternenbanner - Warum das Gras auf der anderen Seite nicht immer grüner ist!?

Unser VSA-Nachwuchskader-Schiedsrichter Florian Henseke (SV UH Adler) war aus beruflichen Gründen einige Wochen in den USA und hat die Freizeit dort auch an der Pfeife verbracht. Was er dort alles erlebt und nicht erlebt hat, berichtet er auf dem Lehrabend am kommenden Dienstag. Alle Schiedsrichter im BSA Nord sind herzlich eingeladen an diesem etwas anderen Lehrabend teilzunehmen.

Datum: 05.02.2019, ab 19.30 Uhr
Ort: Vereinsheim des SC Urania, 22305 Hamburg, Habichtstraße 14

20.01.2019, 19:56 Uhr von Alexander Teuscher

BSA Nord verpasst beim 30. HKT nur knapp das Treppchen

Der BSA Nord konnte bei der 30. Auflage des Herbert-Kuhr-Turniers an die guten Vorjahresleistungen anknüpfen und verpasste einen Platz auf dem Treppchen denkbar knapp. Aber alles der Reihe nach.

Das Team rund um Trainer und Teamchef Sven Reinhart begann furios und führte im ersten Spiel gegen den BSA Harburg, den Konkurrenten um den dritten Platz aus dem Vorjahr, schnell mit 5:0! Ein paar Nachlässigkeiten zum Ende des Spiels konnten das Gesamtergebnis nur marginal trüben, sodass am Ende ein 5:2 im ersten Spiel für uns auf der Anzeigetafel stand. ...

15.01.2019, 19:44 Uhr von Martin Pfefferkorn

BSA Nord lässt in Thüringen nichts anbrennen

Die Schiedsrichterausschüsse aus Hamburg und Nordthüringen: M. Pfefferkorn, Thomas Gottwald (Obmann Nordthüringen), P. Miklis, O. Wittig, S. Reinhart und Tobias Ludwig

Am 12. und 13. Januar 2019 hatten wir, das sind Martin Pfefferkorn (SC Urania), Sven Reinhart (SC Eilbek), Ole Wittig (VFL93) und Pascal Miklis (BU), die Gelegenheit, im Rahmen eines erstmaligen Austausches an der Schiedsrichter-Halbzeittagung des Fußballkreises Nordthüringen teilzunehmen. Organisiert wurde der Austausch von VSA-Schiedsrichter Tobias Ludwig (SC Eilbek).

Nach der Anreise am Vortag erwartete uns über die zwei Tage ein abwechslungsreiches, aber auch teilweise forderndes Programm. Auf der Agenda standen u. a. Laufeinheiten, Regeltests und Gruppenarbeiten der Nachwuchsschiedsrichter zum Thema „Fouls und unsportliches Betragen“ und „Der Schiedsrichter im Team“, in die sich Ole und Pascal mit ihren Erfahrungen einbringen konnten. Fast noch interessanter war aber der bilaterale Austausch über Besonderheiten und Unterschiede der jeweiligen Landesverbände. Martin stellte in einer anschaulichen Präsentation den Hamburger Verband vor, wobei es nicht nur einmal überraschte Blicke aus dem Auditorium gab. Unabhängig davon waren sich alle einig: Fußball ist und bleibt die schönste Nebensache der Welt.

Insgesamt konnten wir, auch durch gute Lehrgangsleistungen, die Hamburger Schiedsrichter des BSA Nord gut repräsentieren und abschließend mit einem erweiterten Horizont am Sonntag Mittag zufrieden die Heimreise antreten. Auch ein fehlerhaft ausgelöster Feueralarm in der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte die durchweg gute Stimmung nicht trüben. Wir können also festhalten, dass der BSA Nord nichts hat anbrennen lassen. Für Frühjahr ist der Rückaustausch geplant, bei welchem wir eine Thüringer Delegation bei uns in Hamburg empfangen dürfen.

13.01.2019, 17:30 Uhr von Alexander Nehls

Neue Spesenliste

Da der HVV (bereits zum 01.01.2019) die Preise erhöht hat, ist natürlich auch wieder die aktualisierte Spesenliste als Download hier zu finden

05.12.2018, 20:32 Uhr von Alexander Nehls

SR des Jahres 21018

Der Schiedsrichter des Jahres 2018 ist Thomas Sieg (SC Urania).

05.12.2018, 20:02 Uhr von Alexander Nehls

BSA Ehrungen 2018

Am 04.12.2018 waren wieder viele Schiedsrichter im Sitzungslokal des SC Urania eingetroffen.

Es galt die Ehrungen für 25, 40, 50 und 60 Jahre Schiedsrichterei durchzuführen!

So lange lassen sich diese Dame und diese Herren schon auf dem Platz die schrägsten Dinge gefallen.

Und sie machen es all die Jahre immer gern und haben sich nie den sicher auch oft vorhandenen Spaß nehmen lassen. Dafür unsere große Anerkennung und ein aufrichtiges und mindestens ebenso großes Dankeschön!

15.10.2018, 21:36 Uhr von Martin Pfefferkorn

Endlich als Schiedsrichter das Feld betreten

Die Anwärter vom Lehrgang im Herbst 2018. Foto: BSA Nord

Der letzte Teller Nudeln mit Bolognesesoße war gerade erst leergefuttert, da verkündeten Lehrgangsleiter Martin Pfefferkorn und VSA-Prüfer Werner Tank die erfreulichen Prüfungsergebnisse: Den ganzen Artikel von Ralf Lewandowski zum Lehrgang...

19.09.2018, 19:11 Uhr von Alexander Nehls

SR-Soll - Übersicht

Hier die Übersicht des SR-Soll der BSA Nord Vereine.

Maßgeblich sind die verlängerten Ausweise der aktiven SR.

Vereine die das SR-Soll nicht erfüllen, werden auf den nächsten Anwärterlehrgang hingewiesen - hier können noch Anwärter gemeldet werden um das Soll zu erreichen. Oder die Vereine liefern noch Ausweise zur Verlängerung nach, die natürlich zur Verlängerung berechtigt sein müssen.
Im Anschluß an den Anwärterlehrgang erfolgt die finale Auswertung und eine eventuelle Bestrafung gemäß HFV Finanzordnung.

Verein SR-Soll SR-Ist

PASSIVE
SR

(zählen
nicht)

Anwärter Differenz
Alter Teichweg 1 1     0
Barmbek 1 1     0
Bramfeld  26 16     -10
BU  28 23     -5
Croatia  6 4     -2
DAK  1 2     +1
DJK HH  2 2     0
DSC Hanseat  5 3     -2
Eilbek  16 33     +17
Hellbrook  8 3   2 -3
NCG HH  1 0     -1
Osterbek  2 7     +5
Paloma  41 27 5   -14
Polonia  2 0     -2
Sperber  9 0   4 -5
UH Adler  24 12   1 -11
Urania  5 11     +6
VfL93  19 19 4   0
Wandsetal  16 12 7   -4
Winterhude  1 1     0
WTSV Concordia  32 31     -1
Stand: 19.09.2018          
12.09.2018, 20:21 Uhr von Alexander Nehls

Bericht zum Inklusionslehrgang in Malente vom 07.09.2018 bis zum 09.09.2018

Am Freitag, den 7.September 2018 war es endlich soweit: 21 wissbegierige und junge Schiedsrichteranwärter standen am Vereinsheim vom WTSV Concordia und konnten die Abfahrt in Schulungszentrum des SHFV in Malente kaum abwarten.

Bemerkenswert an dieser eigentlich ganz normalen Sache ist, dass jeder dieser 21 Personen ein Handicap hat, bei dem einen mehr ausgeprägt, bei dem anderen weniger. 
Unter der Leitung vom ehemaligen Obmann Horst Schwartau und dem Lehrwart des Bezirksschiedsrichterausschuss Nord, Martin Pfefferkorn sowie vier weiteren ehrenamtlichen Betreuern konnte es dann auch um 14:15 Uhr mit dem Bus losgehen. Nach der gut zwei Stunden dauernden gemütlichen Fahrt ins wunderschöne Schleswig-Holstein wurde sogleich voller Tatendrang begonnen mit der Regelkunde, so dass alle Teilnehmer bereits am ersten Abend erste Kenntnisse über Abseits und Spielfeld und Dauer des Spiels erhielten. 
Bei abschließenden Gesprächen im Gruppenrahmen ging es dann hoch her und es wurden Erfahrungen ausgetauscht.